Rückblick auf das Badminton-Jahr 2019

Konstante Mitgliederzahl / erfolgreiche Turnierteilnahmen

Schmallenberg. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Badminton-Abteilung des SV Schmallenberg/Fredeburg e.V. warf man kürzlich einen Blick zurück auf die abgelaufene Saison sowie das Jahr 2019 insgesamt.

Spielbetrieb

In der Saison 2018/2019 war eine Seniorenmannschaft gemeldet, diese erreichte den 3. Tabellenplatz. In der aktuell laufenden Saison 2019/2020 sind eine Senioren- und eine Jugendmannschaft gemeldet. Die Senioren belegen derzeit den 2. Platz, die Junioren den letzten Platz.

Sportliche und sonstige Höhepunkte 2019

Sportliche Höhepunkte 2019 waren die erfolgreiche Teilnahme von Monika Gilsbach an den Westdeutschen Meisterschaften, ihre dortige Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft und anschließend ihre erfolgreiche Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Berlin. Auch regional gab es Erfolge bei Turnierteilnahmen zu verbuchen: Bei den HSK-Meisterschaften errangen von mehr als 30 teilnehmenden Schmallenberger Spielerinnen und Spielern zwölf Podestplätze. Bei den Schmallenberger Stadtmeisterschaften wurden in acht Gruppen die Meister in allen Altersklassen ermittelt. Auch das traditionelle Weihnachtsturnier wurde im Dezember in der eigenen Halle veranstaltet. Dabei wurden wieder viele ungewohnte Paarungen ausgelost und das Doppelturnier stellte wie immer einen gelungenen Jahresabschluss dar. Auch außersportliche Aktivitäten kamen 2019 nicht zu kurz. Der beliebte Familien-Wandertag gehörte dazu, außerdem unterstützte die Badmintonabteilung die Organisatoren des Sommerfestivals, was neben viel Spaß auch noch Erlöse aufs Vereinskonto brachte. Es gab auch wieder einen Schnupperkurs für Jugendliche, durch den einige den Badmintonsport für sich entdeckten.

Jubiläen

Geehrt für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein wurde Andreas Henke. Er konnte seine Urkunde nicht persönlich entgegennehmen.

Wahlen

In Ihren Ämtern bestätigt wurden für 2 Jahre Kerstin Etienne als 2. Vorsitzende, Monika Gilsbach als Schüler- und Jugendwart und Andreas Borchardt als Beisitzer, für ein Jahr Stefan Wulf als Materialwart sowie Steffi Hochrainer als Festausschuss. Als Kassenprüfer wurde Lukas Henke gewählt. Frederik Wulf gibt sein Amt als Assistent des Vorstandes ab, die konkrete Nachfolge wird noch geregelt.

Ausblick

Im Ausblick auf das kommende Jahr sind wieder alljährlichen festen Größen im Kalender der Badmintonabteilung geplant: Die Stadtmeisterschaften sollen im Mai/Juni stattfinden, Familienwandertag im Sommer und das Weihnachtsturnier wird wieder den Jahresabschluss bilden. Genaue Termine stehen derzeit noch nicht fest. Die Teilnahme an den Kreismeisterschaften am 25./26.04.2020 in Arnsberg Hüsten ist auch geplant.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.