Erster Saisonsieg gegen Letmather TV

Schmallenberger Team gewinnt gegen ersatzgeschwächte Gäste

Meisterschaftsspiel:

SV Schmallenberg 1 – Letmather TV 1877 2 (6-2)
(Staffel: O19-N2-KL Kreisliga Nord 2)

Den ersten Sieg in der Saison 2018/19 konnte der SV Schmallenberg in seinem jüngsten Spiel gegen den Letmather TV 1877 2  verbuchen. Die Mannschaft setzte sich zuhause mit einem deutlichen 6-2 durch.

Einzig das 1. HD mit Matthias Hardebusch und Frederik Wulf sowie das Mixed mit Eberhard Mildner und Karin Krähling gingen verloren, jedoch beide in drei Sätzen. Allerdings hätten auch diese beiden Spiele gewonnen werden können, wenn die gezeigte Leistung wie gewohnt etwas besser gewesen wäre. Die Punkte für Schmallenberg holten in jeweils zwei Sätzen Andreas Borchardt und Eberhard Mildner im 2. HD (21-17, 22-20), Monika Gilsbach und Brigitte Borchardt im Damendoppel (21-17, 21-10), Matthias Hardebusch im 1. HE (21-16 21-10), Florian Meznar im 2. HE (21-18 21-16), Frederik Wulf im 3. HE (21-5 21-17) sowie Monika Gilsbach im Dameneinzel deutlich mit 21-7 und 21-6.

Diesen Sieg hatte die Mannschaft nach den zwei verloren gegangenen ersten Saisonspielen nun auch dringend nötig und es gab dem Team neuen Aufschwung.


Gespielt haben (gewonnene hervorgehoben):

1. HD: Matthias Hardebusch/Frederik Wulf
2. HD: Eberhard Mildner/Andreas Borchardt
DD: Monika Gilsbach/Brigitte Borchardt
1. HE: Matthias Hardebusch
2. HE: Florian Meznar
3. HE: Frederik Wulf
DE: Monika Gilsbach

GD: Eberhard Mildner/Karin Krähling