Tolle Atmosphäre bei HSK-Meisterschaften

Größte Teilnehmerfelder in Altersklassen U11-U15, Fotos Siegerehrungen Doppel & Mixed

Es wurden schöne Spiele und spannende Begegnungen in der Sporthalle am Schulzentrum Schmallenberg ausgetragen. Am Samstag, 2. Juni 2018 fanden die Einzelbegegnungen statt, am Wochenende 9./10. Juni 2018 die Doppel- und Mixed-Spiele. Es herrschte bei aller sportlicher Konkurrenz eine gute Atmosphäre, auch bei den Jüngsten. Die Organisation war gut mit stimmigem Zeitplan und die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der Ausrichtung.

Gespielt wurde bei den Schülern und Jugendlichen in fünf Altersklassen (U11 bis U19), da gab es insgesamt 76 Meldungen in den drei Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed. Die Erwachsenen waren in drei Leistungsklassen eingeteilt (A, B, C), wobei die höchste (A-)Klasse nicht ganz so gut besetzt war. Es gab 40 Meldungen bei den Erwachsenen in allen Disziplinen. Insgesamt wurden knapp 200 Spiele ausgetragen, davon im Einzel alleine 100 Spiele.

Dass die jungen Altersklassen U11 bis U15 die größten Teilnehmerfelder hatten, ist ein Zeichen für die gute Nachwuchsarbeit der Vereine im Hochsauerlandkreis. Bei den Erwachsenen gab es in der B-Klasse die größten Teilnehmerfelder. In dieser Klasse gehen auch die meisten Aktiven während der laufenden Saison an den Start. Die A-Klasse ist für Spieler höherer Klassen, während in der C-Klasse Hobbyspieler an den Start gehen.

Es gab acht teilnehmende Vereine: SV Schmallenberg-Fredeburg (Ausrichter), TuS Velmede/Bestwig, TV Neheim, TV Arnsberg, BC Marsberg, TuS Medebach, RW Wenholthausen und TuS Oeventrop. Dazu gab es einige teilnehmende vereinslose Hobbyspieler.

Die beiden besten Teilnehmer mit jeweils drei Titeln sind Carolin Stienissen (U15) vom TV Neheim sowie Julian Streich (U17) vom TuS Velmede/Bestwig, die im Einzel, Doppel und Mixed auf dem Siegertreppchen standen. Jeweils zwei Titel gab es für Michael Koch (U19) vom SV Schmallenberg, Nick Eimermacher (U15) vom TV Neheim, Lea Kehl (U13) und Olivia Hanke (U11) vom TV Arnsberg sowie Daniel Friedrich (C-Klasse) vom RW Wenholthausen.

In den Altersklassen U11 bis U19 wurden Urkunden und Medaillen verliehen, bei den Erwachsenen gab es neben den Urkunden Sachpreise für die ersten drei Plätze.

Der ausrichtende Verein SV Schmallenberg-Fredeburg bedankt sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern für das gelungene Turnier und freut sich auf die Meisterschaft im nächsten Jahr. Im Jahr 2019 ist der BC Marsberg Ausrichter der Badminton HSK-Meisterschaften.

 

Zur Ergebnisliste Einzel und zur Fotogalerie.

 

Ergebnislisten Doppel und Mixed:

Ergebnisse Doppel

HD A
1.  Fabian Kersting/Philipp Sommer vom TuS Velmede Bestwig
2. Nils Petermann/Sebastian Becker vom TV Arnsberg

HD B
1. Tammo Pahlke/Till Schroller vom TV Neheim
2. Matthias Hardebusch/Jonas Tigges vom SV Schmallenberg-Fredeburg
3. Nicolas Stienissen/Ameer Sulaiman vom TV Arnsberg

HD C
1. Jürgen Schüssele/Daniel Friedrich vom RW Wenholthausen
2. Tobias Vielhaber/Sebastian Eilebrecht vom RW Wenholthausen
3. Heinrich Goik/Andreas Hanke (vereinslos)

DD B
1. Kristin Kleffner/Marlene Land vom BC Marsberg
2. Pia Lex/Eva Kühne vom TV Neheim
3. Karin Krähling/Vanessa Maniura vom SV Schmallenberg-Fredeburg

MD U19
1. Emily Schmelter/Hejdi Icking vom TuS Velmede Bestwig
2. Felia Schindler/Elisa Eikeler vom TuS Velmede Bestwig
3. Anna van Ackeren/Lena Brunert vom SV Schmallenberg-Fredeburg

MD U17
1. Juliana Becker/Antonia Raderbacher vom TV Arnsberg
2. Lena Espert/Kim Wiesenhöfer vom TV Neheim

MD U15
1. Carolin Stienissen/Alia Jerasch vom TV Arnsberg
2. Ronja von der Zalm/Greta Mengeringhausen vom BC Marsberg

MD U13
1. Lea Kehl/Olivia Hanke vom TV Arnsberg

JD U19
1. Michael Koch/Daniel Teipel vom SV Schmallenberg-Fredeburg
2. Nicholas Bartlett/Lukas Wenzel vom SV Schmallenberg-Fredeburg

JD U17
1. Louis Bracht/Julian Streich vom TuS Velmede Bestwig
2. Sven Balzer/Marius Irmler vom SV Schmallenberg-Fredeburg

JD U15
1. Nick Eimermacher/Hendrik Thielebein vom TV Neheim
2. Mathis Berghoff/Louis Schulte vom TuS Oeventrop

JD U13
1. Lucas Schaefer/Jonas Jackowski vom TuS Medebach
2. Simon Gamm/Justus Schöllmann vom SV Schmallenberg-Fredeburg

Doppel U11 (hier wird nicht getrennt nach Jungen und Mädchen)
1. Paula Droste/Marlene Fleper
2. Greta Gamm/Anastasia Tomasovic
3. Rafael Roth/frei gemeldet
Alle vom SV Schmallenberg-Fredeburg

Ergebnisse Mixed


Mixed U15
1. Peter Schmidt/Carolin Stienissen vom TV Arnsberg

Mixed U17
1. Julian Streich/Elisa Eikeler vom TuS Velmede Bestwig
2. Leander Bahr/Diana Voth vom TV Neheim
3. Tom Siepe/Luisa Wulf vom SV Schmallenberg-Fredeburg

Mixed U19
1. Francesco Castellino/Lena Brunert vom SV Schmallenberg-Fredeburg

Mixed A
1. Simon Happe/Deborah Fries vom TV Arnsberg
2. Tobias Hefer/Kristin Kleffner vom BC Marsberg
3. Nils Petermann/Lara Wilfart vom TV Arnsberg

Mixed B
1. Jonas Tigges/Karin Krähling vom SV Schmallenberg-Fredeburg
2. Thomas Schmidt/Vanessa Maniura vom SV Schmallenberg-Fredeburg

Mixed C
1. Daniel Friedrich/Christina Großkopf vom RW Wenholthausen
2. Marcel Becker/Deliema Robinson vom RW Wenholthausen

 

Fotos der Siegerehrungen Doppel und Mixed:
(Impressionen der Spiele und Fotos der Siegerehrung Einzel gibt es hier)