Top-Resonanz auf Badminton-Schnupperkurs

Viele Kinder bleiben dabei – Weitere Kurse geplant – Neuer Juniortrainer

Direkt nachdem die Turnhalle am Schulzentrum Schmallenberg Mitte November 2017 wieder für den Trainingsbetrieb geöffnet wurde, startete ein Schnupperkurs für Kinder ab 10 Jahre. Die Resonanz war sehr gut, insgesamt 15 Mädchen und Jungen fanden sich ein sich in diesem Sport auszuprobieren. Unter der Leitung von Monika Gilsbach und Andreas Borchardt wurden die ersten Schläge erlernt. Das neue Trainingskonzept, in Anlehnung an den Ausbildungsplan des Landesverbandes NRW, das seit diesem Jahr von den Schmallenberger Trainern und Übungsleitern angewandt wird, erwies sich als außerordentlich effektiv.

Schnell konnten die Kinder die ersten Schlagtechniken umsetzen und waren mit Feuereifer bei der Sache. Das neue Konzept bietet zudem den Vorteil, dass nahezu alle die gleichen Fortschritte machen und somit niemand den Spaß an der Bewegung verliert. In der letzten Schnupperstunde vor den Weihnachtsferien wurden die wichtigsten Regeln gelernt und so konnte der Kurs mit kleinen Turnierspielen abgeschlossen werden. Im neuen Jahr können diese Kinder in einer eigenen Trainingsgruppe weiterüben.

Neuer Juniortrainer Michael Koch

Die Badmintonabteilung kann außerdem einen weiteren Juniortrainer in seinen Reihen begrüßen: Michael Koch besuchte in den Herbstferien den Ausbildungslehrgang und konnte ihn erfolgreich abschließen. Er wird ab sofort die Übungsarbeit der Trainer und Betreuer unterstützen.

Weitere Schnupperkurse geplant

Für das kommende Jahr sind weitere Schnupperkurse geplant: sowohl für Kinder ab 10 Jahre als auch für Jugendliche ab 15 Jahre. Wer Interesse hat, kann sich hier auf der Internetseite der Abteilung, beim Training oder bei der Jugendwartin Monika Gilsbach informieren.

Die Kursteilnehmer und der Juniortrainer (Klick vergrößert):